KREBS+KIEFER FRITZ AG - Hilpertstraße 20 - 64295 Darmstadt - info-kkf@kuk.de - Telefon (06151) 885 383 - Fax: (06151) 885 220 - Impressum

Bauakustik

logo logo logo

Bei der Planung von Hochbauten ist der Schallschutz trennender Bauteile zwischen schutzbedürftigen Räumen entsprechend den gültigen Anforderungen zu bemessen. Für die Planung des Luftschall- und Trittschallschutzes, sowie zu Begrenzung der Geräuschimmissionen aus haustechnischen Anlagen werden die folgenden Ingenieurleistungen erbracht:

  • Festlegung der Schallschutzanforderungen für Wände, Decken, Treppen, Fenster, Türen gemäß den gültigen öffentlich rechtlichen und zivilrechtlichen Anforderungen.
  • Planung des Luft- und Trittschallschutzes in Gebäuden gemäß DIN 4109.
  • Immissionsschutzplanung und Auslegung der Körperschalldämmung bei haustechnischen Anlagen.
  • Erstellung des Schallschutznachweises nach DIN 4109 im Rahmen von Baugenehmigungsverfahren.
  • Mitwirken bei der Ausführungsplanung schalltechnisch wichtiger Konstruktionsdetails.
  • Mitwirken bei der Ausschreibung und der Vergabe schalltechnisch wichtiger Konstruktionsdetails.
  • Überwachung und Beurteilung der Bauausführung von Schallschutzmaßnahmen.
  • VMPA Messstelle für Güteprüfungen mit einer geeichten Bauakustik-Messanlage.
  • Messtechnische Bestandsanalysen zur Beurteilung von Schadensfällen.
  • Erstellung von Gutachten.